Behandlungsablauf

Die erste Behandlung dauert in der Regel 90-120 Minuten.

Zuerst werden in einem Gespräch mit dem Reiter/Beitzer die Probleme und Veränderungen besprochen, damit ich mir vorab schon einmal einen Überblick verschaffen kann.

Danach wird das Pferd zunächst im Stand betrachtet und im Anschluss in der Bewegung im Schritt und Trab. So kann man häufig schon erste Bewegungsprobleme erkennen.

Weiter geht es dann mit der Palpation (abtasten) und den einzelnen Tests zur Bewegungsüberprüfung. Erst wenn man alles untersucht hat kann man Rückschlüsse in Bezug auf die vorher beschriebenen Probleme ziehen.

Die Behandlung erfolgt dann in Abhänigikeit zu den Untersuchungsergebnissen.

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pferdeosteopathie Pfeil Powered by 1&1 IONOS