Blutegeltherapie

Medizinische Blutegel verfügen in ihrem Speichel über eine Reihe von medizinisch wirksamen Substanzen, die während des Saugvorganges in die Bisswunde abgegeben werden. Der Blutegel ist somit eine Art biologische Apotheke mit Wirkstoffen, die auch in Arzneimmittel der Schulmedizin zum Einsatz kommen. Die natürliche Wirkstoffkombination des Blutegels ist jedoch einzigartig.

Die Wirkstoffe des Blutegels fördern u.a. durch Gerionnungshemmung die lokale Blutzirkulation im Bereich der Ansatzstelle und helfen insbesondere gegen schmerzhafte Entzündungen. Auch chronische Erkrankungen können in Folge der stark verbesserten Stoffwechselsituation durch die Blutegeltherapie häufig positiv beeinflusst werden und es enstehen neue Chancen auf Linderung und Heilung. Die Hauptwirkungen der Speichelinhaltsstoffe sind schmerzreduzierend und entzündungshemmend (lokal) aber auch blutverdünnend und gerinnungshemmend (systemisch).

 

 

Einsatzgebiete für Blutegel:

- Arthritis/Arthrose (z.B. Schale, Spat)

- Huferkrankungen (z.B. Rehe, Hornfäule, Hufkrebs)

- Erkrankungen des Bänder- und Sehnenapparates (z.B. Sehnen- und Sehnenscheidenentzündung, Fesselträgerentzündung)

- Gallen (auch Piephacke)

- Hufrollenproblematik (Podotrochlose, Podotrochlitis)

- Wirbelsäulenerkrankungen (Spondylose, Kissing Spines)

- Ataxien (Störung der Bewegungskoordination)

- Lumbago (Kreuzverschlag)

- Myogelosen (Muskelverhärtungen) und Myalgien (Muskelschmerz)

- Druckstellen (Sattel- oder Geschirrdruck)

- Ekzeme 8z.B. Sommerekzem, Mauke)

- Phlegmone (Einschuss), Abszesse

- Wundheilungsstörung

- Narbenproblematik (auch post op.)

- Hämatome (Blutergüsse)

- Venenerkrankungen (Thrombose, Thrombophlebitis)

- Lymphangitis

 

 

Hier finden Sie Mich

Pferdeosteopathie Pfeil
Thauwinkelstr. 34
35216 Biedenkopf

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

0160-94811668

 

oder nutzen Sie  mein Kontaktformular.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Pferdeosteopathie Pfeil Powered by 1&1 IONOS